Alster Schützen ziehen Bilanz

Vereinschroniken werden digitalisiert



Horstmar-Leer - Das geschah während der Jahreshauptversammlung bei Meis-Gratz. Neben den Vorstandswahlen zurrten die Mitgliedere auch die Termine für das nächste Jahr ab. Am 7. Dezember kommt der Nikolaus.


Soziales Engagement in der Alst

„Wir machen weiter“


Horstmar-Leer - Die Tochter von Bernhard Vorspohl Anne setzt sein soziales Engagement fort. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Vater, ihrem Bruder und ihrem Partner. Das zeigte sich beim Frühschoppen der Alster Schützen am Sonntag im Festzelt, als insgesamt 18 150 Euro für verschiedene soziale Projekte gespendet wurden. Zudem ehrten die Schützengesellschaft ihre treuesten Mitglieder.


Neuer Regent in der Alst

„Vom Hauptmann zum König“


Horstmar-Leer - Der König heißt Martin Vieth und seine Regentin Barbara. Nach einem spannenden Ringen unter der Vogelstange auf dem Hof Hille konnte sich der Schütze erfolgreich gegen seine Konkurrenten durchsetzen.





Schützenkönig 2014


mit dem 147. Schuss

Martin Vieth

 

König Marc Scheller


Alster Schützen erneuern Bänke


Die Bank-Gruppe auf dem Zuweg zu Haus Alst sind nach Jahrzehnten marode geworden. Besucher vermissten bereits die Sitzgelegenheiten, konnte man dort doch bequem mit dem Blick auf das Wasserschloss verweilen. Der Schützenverein Alst zeigte sich verantwortlich und so wurden die Bänke in Eigenregie komplett erneuert. Das Ausgraben und Erneuern der alten Bankstützen übernahm der Vorsitzende des Schützenvereins, Dieter Laumann, mit einigen Helfern. Sein Vorgänger, Ernst Telgmann (Foto), sägte und hobelte aus den von der Familie von Westerholt zur Verfügung gestellten Eichenhölzern die Sitze und Lehnen zurecht und montierte diese auch anschließend auf den Stützen.





Quelle: Westfälische Nachrichten, Fr. 29.03.2014